Wissen worauf es ankommt: TOI TOI behält die GUTE SACHE im Blick und ist offizieller Sponsor des „Life Ball 2015“.

Soziales Engagement und die Unterstützung wohltätiger Veranstaltungen gehört für die meisten Unternehmen heute schon fast zum Pflichtprogramm. Die GUTE SACHE im Blick behalten und etwas leisten in dem man richtig gut ist, ist dabei jedoch viel wichtiger. Auf die Plicht folgt also die Kür.

Für die Realisierung von Großveranstaltungen ist TOI TOI ein kompetenter Partner und unterstützt daher seit 2009 jährlich den international bekannten „Life Ball“ in Wien. Am 16. Mai 2015 ist es wieder soweit: Zum „Life Ball 2015“, eines der weltweit größten AIDS Charity Events, trifft sich im Wiener Rathaus wieder alles was Rang und Namen hat, um auf unkonventionelle Art und Weise zu helfen, damit das Thema HIV und AIDS nicht länger tabuisiert wird.

Es wird auf das Leben gefeiert und Spendengelder gesammelt, mit denen renommierte Partnerorganisationen im Kampf gegen HIV und AIIDS unterstützt werden. Nach dem Motto „durch Kreativität Leben retten“ kommen die Besucher des „Life Balls“ vorwiegend kostümiert. Die kreativen Kostüme sind Teil des Konzepts und tragen zum einzigartigen Flair des Charity Events bei.

TOI TOI unterstützt den „Life Ball 2015“ als offizieller Sach-Sponsor. Aber wie genau sieht dieses Sponsoring aus? Jede Veranstaltung benötigt eine Infrastruktur. Für die Errichtung dieser Event-Infrastruktur ist TOI TOI der ideale Dienstleistungspartner, der weiß worauf es ankommt.

Den Auftakt des „Life Ball 2015“ macht die unmittelbar vor dem Wiener Rathaus stattfindende 2-stündige Eröffnungszeremonie mit vielen Walking Acts und einer phantastischen Show aber auch nachdenklichen Reden internationaler AIDS-Aktivisten. Damit hier alles reibungslos klappt, stellt TOI TOI ein großes Programm seiner Produkte kostenlos zur Verfügung und kümmert sich um An- und Abtransport, sowie die richtige Installation und Montage der Produkte. Knapp 800 Absperrgitter und Zäune mit einer Gesamtlänge von 2,3 Kilometern, sowie 15 Flucht-Tore sorgen für die Sicherheit auf der Eröffnungszeremonie, die oberste Priorität hat.

Insgesamt 24 Zelte mit Schwerlastboden in verschiedenen Größen mit bis zu 10 mal 15 Metern werden entlang Zeremonie-Bühne aufgebaut. Hier finden nicht nur Besucher Platz, sondern beispielsweise auch Catering, Regie oder Sanitäter. Unverzichtbarer Bestandteil einer jeden Veranstaltung sind selbstverständlich die sanitären Einrichtungen. An eine Veranstaltung ohne TOI TOI ist daher kaum denkbar. 70 mobile Toilettenkabinen, davon 10 Stück für körperlich beeinträchtigte Besucher geeignet, sowie 10 Urinalständer, zwei Handwaschständer und ein WC-Container mit Abwassertank werden die sanitäre Versorgung der Besucher der Eröffnungszeremonie des „Life Balls 2015“ sicher stellen.

„Die Unterstützung einer GUTEN SACHE steht für uns ganz klar im Vordergrund. Und was könnten wir besser als dieses Event mit entsprechender Infrastruktur ausstatten? Mit unserem Engagement investieren wir viel Mühe, Zeit und Herzblut. Unser Ziel ist es mit dem Sponsoring für den „Life Ball“ einen Beitrag zu leisten, damit das Thema AIDS weiterhin öffentlich thematisiert wird. Die Krankheit darf nicht in Vergessenheit geraten“, sagt Herbert Hanappi, Geschäftsführer TOI TOI Österreich, der selbst an der Veranstaltung teilnehmen wird und seine Karte für den Ball selbstverständlich aus eigener Tasche bezahlt.

TOI TOI wird den Life Ball auch über das Jahr 2015 hinaus weiter unterstützen, damit die GUTE SACHE im Blick bleibt. Schließlich weiß das Unternehmen worauf es bei Veranstaltungen ankommt.